Ausgezeichnet!

Auch dieses Jahr beteiligte sich die Musikschule Wolkersdorf wieder am Landeswettbewerb prima la musica. Am Samstag griff das Gitarrenduo „Ge-Phin“ mit Elena Esperanza Kostka und Karolia Meisl – Altersgruppe I – in das Geschehen ein und so gekonnt in die Saiten, dass sie mit ihrem ersten Preis gleich alle weiteren TeilnehmerInnen der Musikschule inspirierten. Sonntag früh konnte in offener Kammermusik „Das Kleeblatt“ mit Caroline Starnberger (Blf), Sebastian Kienleitner (Blf), Emma Gall (Blf) und Bianca Weber (Vc/Klarinette) – Altersgruppe B – dann die Jury mit ihrer Musizierfreude und ihrem großartigen Zusammenspiel überzeugen – sie erhielten einen ersten Preis mit Auszeichnung. Und am Nachmittag eröffnete Corinna Edinger den Reigen der TeilnehmerInnen in der Kategorie Solo-Blockflöte in Altersgruppe A mit einem ersten Preis. Caroline Starnberger erspielte sich am Montag in Altersgruppe B mit ihrer starken Ausdruckskraft einen weiteren ersten Preis mit Auszeichnung und ist damit die erste Schülerin der Musikschule, die in einem Wettbewerbsjahr zwei Auszeichnungen erringen konnte. Auch Sebastian Kienleitner trat ein zweites Mal an und errang am Dienstag in der Solowertung mit großer Finger- und Zungenfertigkeit einen ersten Preis in Altersgruppe I. Den Abschluss bildete Lea Krist am Mittwoch in Altersgruppe II. Mit einem ambitionierten Programm, federführend einstudiert von Mag. Sabine Federspieler, und musikalischer Gestaltungskraft auf Konservatoriumsniveau konnte sie nicht nur einen ersten Preis erspielen sondern auch die Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb im Mai, wo sie auf die besten MusikerInnen des Landes treffen wird. Damit wird die Musikschule im Solobereich zum zweiten Mal beim Bundeswettbewerb vertreten sein! Erkrankungen und große Nervosität konnten die diesjährigen TeilnehmerInnen nicht aufhalten und, unterstützt von ihren LehrerInnen, KorrepetitorInnen und Eltern, ihr unter großem Einsatz erarbeitetes Programm zeigen!
Wir gratulieren herzlich zu den großartigen Erfolgen!

Weihnachtskonzert

Zum bereits 8. Mal fand das Weihnachtskonzert der Regionalmusikschule Wolkersdorf im Kultursaal Obersdorf statt. Den ersten Teil des Programms bestritten zwei Blechbläserensembles (Leitung MSL Leopold Hiebner bzw. MSL Dominik Bischof), ein Querflötenensemble (Ltg.: MSL Angelina Ertel) und eine Stage Band (Ltg.: MSL Christoph Schuster M.Ed.). Nach der Pause traten ein großes Blockflütenensemble (Ltg.: MSL Roswitha Schmatzberger), wiederum ein Querflötenensemble und zwei Malletensembles (Ltg.: MSL Mag. Karin Hiebner-Ennsfellner) auf. Zu hören gab es ein abwechslungsreiches Programm mit Bekanntem und auch seltener Gehörtem. Zwischen den Darbietungsblöcken erzählte der Obmann des Fördervereins Dr. Karl Ennsfellner weihnachtlicheGeschichten. Ein besonderes Highlight war die Zugabe, bei der fast alle der 80 Mitwirkenden gemeinsam musizierten.dsc02947dsc02958

Weihnachtskonzert

Bereits zum 8. Mal findet am Samstag, den 17. Dezember um 16 Uhr das Weihnachtskonzert der Musikschule im Kultursaal Obersdorf statt.
Verschiedene kleine und große Ensembles werden ein abwechslungsreiches Programm entsprechend dem Konzertthema in dieser Jahreszeit gestalten. Mit viel Bekanntem und auch einigem seltener Gehörten…