Mallet-Konzert

Am Sonn­tag, den 1. März fand im Pfarr­zen­trum zum ach­ten Mal das Mal­let-Kon­zert der Musik­schu­le Wol­kers­dorf statt. Zahl­rei­che begeis­ter­te Zuhö­rer aller Alters­grup­pen lausch­ten den aus-gezeich­ne­ten Dar­bie­tun­gen der über 40 Musik­schü­le­rIn­nen der bei­den Schlag­werk­klas­sen. Für die Ein­stu­die­rung der Ensem­ble­stü­cke sorg­ten die Musik­schul­leh­rer Mag. Flo­ri­an Blau­en­stei­ner, und Mag. Karin Hieb­ner-Enns­fell­ner.
Im Mit­tel­punkt des Kon­zert-Nach­mit­tags stan­den die Stab­spie­le, näm­lich Xylo­phon, Marim­ba, Vibra­phon und Glo­cken­spiel. Die­se wur
den bei die­sem Kon­zert in Ver­bin­dung mit den tra­di­tio­nel­len Schlag­in­stru­men­ten wie gro­ße und klei­ne Trom­mel, Becken, Pau­ken, Per­cus­sionin­stru­men­ten und Drum­set zu Gehör gebracht. Dabei spann­te sich der Bogen vom rei­nen Cajon-Trio über Mal­let-Quar­tett mit Drum­set-Beglei­tung bis hin zu Latin-Mal­let-Ensem­bles.
In der Pau­se sorg­te der För­der­ver­ein der Musik­schu­le für das leib­li­che Wohl der Kon­zert­be­su­cher.
Die jun­gen Künst­le­rIn­nen agier­ten bereits sehr pro­fes­sio­nell.
Den Abschluss die­ses Nach­mit­tags, durch den gekonnt der Obmann des För­der­ver­eins, Dr. Karl Enns­fell­ner, führ­te, bil­de­te der Auf­tritt aller Mit­wir­ken­den, die gemein­sam Eye of the Tiger aus dem Film Rocky III auf­führ­ten.

DSC04593

Hinterlasse eine Antwort