Malletkonzert

Am Sonn­tag, den 9. März 2014 fand im Pfarr­zen­trum zum 7. Mal das Mal­let­kon­zert der Musik­schu­le Wol­kers­dorf statt.

Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Schlag­werk­klas­sen von Mag. Karin Hieb­ner-Enns­fell­ner und Mag. Flo­ri­an Blau­en­stei­ner gaben in dem Kon­zert vor vol­lem Haus ihre Ensem­ble­stü­cke zum Bes­ten. Durchs Pro­gramm führ­te gekonnt der Obmann des För­der­ver­eins der Musik­schu­le Wol­kers­dorf, Dr. Karl Enns­fell­ner.

Zu hören waren tra­di­tio­nel­le Stü­cke wie Old Mc Donald, Hei Hei Wickie bis zu spiel­tech­nisch sehr anspruchs­vol­len Stü­cken wie El Gau­cho oder Tequi­la.

Die zahl­rei­chen Zuhö­rer dank­ten den jun­gen Musi­ke­rin­nen und Musi­kern mit kräf­ti­gem Applaus. Bei die­sem Kon­zert wur­de ein neu­es Xylo­phon vor­ge­stellt, wel­ches vom För­der­ver­ein für die Schlag­werk­klas­sen ange­kauft wur­de.

Als Zuga­be beka­men die Besu­cher das Stück „Hip Hop Cajon“ vor­ge­führt, bei dem Schü­le­rin­nen und Schü­ler auf ihren eige­nen Cajons spiel­ten und dazu ver­schie­de­ne Ver­se „rapp­ten“ bzw. durch Body­per­cus­sion spie­len­de Musi­ker unter­stützt wur­den.

DSC00855

Hinterlasse eine Antwort