Das Kleine Ich bin ich

Das Klei­ne Ich bin ich
„Das Klei­ne Ich bin ich“ in der Fas­sung von Alex­an­der Blach und Stef­fi Neid
nach dem Buch von Mira Lobe wur­de am So, 7. 6. im Rah­men des Art Event auf
der Büh­ne am Haupt­platz bei schö­nem Wet­ter und vor vol­lem Publi­kum in einer
gekürz­ten Fas­sung urauf­ge­führt.
An dem Pro­jekt betei­ligt waren Kin­der aller Wol­kers­dor­fer Schu­len, der
Kin­der­chor „Sing­vö­gel“ von Ingrid Bendl, der Chor der VS Wol­kers­dorf und des Orches­ters der Musik­schu­le Wol­kers­dorf unter der Lei­tung von Alex­an­der
Blach.
Die Rol­le des „Ich bin ich“ wur­de von Nico­le Schatz­in­ger dar­ge­stellt. Sie
ist in die­ser Pro­duk­ti­on eine der ältes­ten Dar­stel­ler, deren Stim­me am
wei­tes­ten ent­wi­ckelt ist, und sie konn­te in die­ser Auf­füh­rung eine schö­ne gut geführ­te Stim­me, Musi­ka­li­tät und schau­spie­le­ri­sche Ver­an­la­gung zei­gen. Beson­ders her­vor­he­ben möch­te ich Ele­na Kie­ser als Zie­ge und Iris Bendl als
Pfer­de­kind. Alex­an­der Blach hat die Urauf­füh­rung sei­nes ers­ten Kin­der­mu­si­cals gelei­tet. Für die Ein­stu­die­rung ver­ant­wort­lich waren Stef­fi
Neid (Schau­spiel), Ulli Gär­ber (Chor, Musi­ka­li­sche Assis­tenz bei den
Schau­spiel­pro­ben), Ingrid Bendl (Stimm­bil­dung, Solo­ein­stu­die­rung, Chor) und
Alex­an­der Blach (Orches­ter, Musi­ka­li­sche Gesamt­lei­tung). Die Kos­tüm­ent­wür­fe
waren von Adi­la Diman und die Aus­füh­rung der Kos­tü­me hat Vero­ni­ka Bür­lein
über­nom­men.
Es gibt noch vier Schul­auf­füh­run­gen und zwei öffent­li­che Auf­füh­run­gen am 26.6. um 18.00 Uhr und am 28. 6. um 15.30 Uhr im Kul­tur­saal in Obers­dorf.

Das Klei­ne Ich bin ich“ in der Fas­sung von Alex­an­der Blach und Stef­fi Neid nach dem Buch von Mira Lobe wur­de am So, 7.6. im Rah­men des arte­vent auf der Büh­ne am Haupt­platz bei schö­nem Wet­ter und vor vol­lem Publi­kum in einer gekürz­ten Fas­sung urauf­ge­führt. An dem Pro­jekt betei­ligt waren Kin­der aller Wol­kers­dor­fer Schu­len, der Kin­der­chor „Sing­vö­gel“ von Ingrid Bendl, der Chor der VS Wol­kers­dorf und des Orches­ters der Musik­schu­le Wol­kers­dorf unter der Lei­tung von Alex­an­der Blach.

Die Rol­le des „Ich bin ich“ wur­de von Nico­le Schatz­in­ger dar­ge­stellt. Sie ist in die­ser Pro­duk­ti­on eine der ältes­ten Dar­stel­ler, deren Stim­me am wei­tes­ten ent­wi­ckelt ist, und sie konn­te in die­ser Auf­füh­rung eine schö­ne gut geführ­te Stim­me, Musi­ka­li­tät und schau­spie­le­ri­sche Ver­an­la­gung zei­gen. Beson­ders her­vor­he­ben möch­te ich Ele­na Kie­ser als Zie­ge und Iris Bendl als Pfer­de­kind. Alex­an­der Blach hat die Urauf­füh­rung sei­nes ers­ten Kin­der­mu­si­cals gelei­tet. Für die Ein­stu­die­rung ver­ant­wort­lich waren Stef­fi Neid (Schau­spiel), Ulli Gär­ber (Chor, Musi­ka­li­sche Assis­tenz bei den

Schau­spiel­pro­ben), Ingrid Bendl (Stimm­bil­dung, Solo­ein­stu­die­rung, Chor) und Alex­an­der Blach (Orches­ter, Musi­ka­li­sche Gesamt­lei­tung). Die Kos­tüm­ent­wür­fe waren von Adi­la Diman und die Aus­füh­rung der Kos­tü­me hat Vero­ni­ka Bür­lein über­nom­men.

Es gibt noch vier Schul­auf­füh­run­gen und zwei öffent­li­che Auf­füh­run­gen am 26.6. um 18.00 Uhr und am 28. 6. um 15.30 Uhr im Kul­tur­saal in Obers­dorf.

Hinterlasse eine Antwort