Der Förderverein der Musikschule Wolkersdorf hat einen neuen Vorstand

Mit Beginn des neu­en Schul­jah­res hat der För­der­ver­ein der Musik­schu­le der Stadt­ge­mein­de Wol­kers­dorf einen neu­en Vor­stand erhal­ten. Der Anlass des Füh­rungs­wech­sels soll genutzt wer­den, Ihnen den För­der­ver­ein vor­zu­stel­len.

Die Aufgabenbereiche

Die grund­le­gen­de Auf­ga­be des För­der­ver­eins besteht dar­in, die Musik­schu­le zu unter­stüt­zen. Der Ankauf von Instru­men­ten und Noten und die War­tung der Instru­men­te ist ein Haupt­auf­ga­ben­be­reich des För­der­ver­eins. Um die­sen Auf­ga­ben nach­kom­men zu kön­nen, ist die Sicher­stel­lung der Finan­zie­rung die­ser Ankäu­fe ein wesent­li­cher Punkt. Dabei spielt der Mit­glieds­bei­trag der mehr als 250 Mit­glie­der des Ver­eins eine wesent­li­che Rol­le. Beson­ders wich­tig sind auch die Spen­den, die im Rah­men der Kon­zer­te der Musik­schu­le ein­ge­nom­men wer­den. Der För­der­ver­ein unter­stützt in die­sem Zusam­men­hang bei der Orga­ni­sa­ti­on und der Durch­füh­rung von Kon­zer­ten der Musik­schu­le, indem die Kon­zer­te bewor­ben wer­den und mit einem Buf­fet für das leib­li­che Wohl der Kon­zert­be­su­cher gesorgt wird. Die ein­ge­nom­me­nen Spen­den­gel­der wer­den zu 100% für Instru­men­te und Noten­an­käu­fe ver­wen­det.

Der För­der­ver­ein arbei­tet einer­seits als Ver­mitt­lungs- und Koor­di­na­ti­ons­stel­le zwi­schen der Musik­schu­le, dem Musik­schul­erhal­ter, den Musik­ver­ei­nen und Chö­ren des Ein­zugs­be­rei­ches der Musik­schu­le mit. Ande­rer­seits ist der wei­te­re Aus­bau der Musik­schu­le ein wich­ti­ges Anlie­gen.

Vorstandswechsel

Bei der letz­ten Gene­ral­ver­samm­lung des För­der­ver­eins Anfang Okto­ber wur­de der alte Vor­stand ent­las­tet und es wur­de plan­mä­ßig die Neu­wahl des Vor­stan­des durch­ge­führt.

Lang­jäh­ri­ge Vor­stands­mit­glie­der, die teil­wei­se bereits seit der Grün­dung des För­der­ver­eins 1996 dabei waren, haben sich nicht mehr der Wahl gestellt. Nicht mehr zur Ver­fü­gung stan­den bei­spiels­wei­se Moni­ka Zag­ler, die jah­re­lang als Obmann Stell­ver­tre­te­rin fun­gier­te und genau­so wie Ernes­ti­ne Riepl, Schrift­füh­re­rin, seit Grün­dung des Ver­ei­nes dabei war, Her­wig Fischer, lang­jäh­ri­ger Kas­sier und Karin Huber, lang­jäh­ri­ge Kas­sier Stell­ver­tre­te­rin. Ihnen allen dankt der neue Vor­stand. Ohne den Ein­satz der genann­ten Damen und Her­ren wäre der För­der­ver­ein nicht dort, wo er heu­te posi­tio­niert ist. Beson­ders Frau Riepl und Frau Zag­ler waren neben Ihren Vor­stands­funk­tio­nen als „Buf­fet­ma­na­ge­rin­nen“ sehr enga­giert, was für den Ver­ein von beson­de­rer Bedeu­tung ist, denn das Buf­fet stellt eine wesent­li­che Basis für die Kon­zert­spen­den dar – einen beson­de­ren Dank dafür.

Der neue Vor­stand besteht für die nächs­ten drei Jah­re aus fol­gen­den Damen und Her­ren:

  • Dr. Karl C. Enns­fell­ner (Obmann)
  • Leo­pold Hieb­ner (Obmann Stell­ver­tre­ter)
  • Gün­ther Hödl (Kas­sier)
  • Richard Kal­cik (Kas­sier Stell­ver­tre­ter)
  • Rein­hard Kerbl (Schrift­füh­rer)
  • Ing. Micha­el Paffl (Schrift­füh­rer Stell­ver­tre­ter)
  • Richard Ach­ter, Mar­tin Gös­sin­ger, Ewald Küh­nert, Dr. Mar­tin Neid und Ger­hard Spath (Bei­rä­te)
  • Hei­di Decker und Josef Pleil (Kas­sa­prü­fer)

Die Mit­glie­der des neu­en Vor­stan­des sind mit der Musik­schu­le in unter­schied­li­cher Wei­se ver­bun­den. Eltern und Musik­leh­rer sind genau­so im Vor­stand ver­tre­ten wie Ver­tre­ter der Musik­ver­ei­ne und Orches­ter der Gemein­den des Ein­zugs­be­reichs der Musik­schu­le. Somit ist sicher­ge­stellt, dass alle Grup­pen, die an der Musik­schu­le inter­es­siert sind, aktiv beim För­der­ver­ein mit­ar­bei­ten. Die Auf­ga­ben­stel­lun­gen kön­nen daher aus allen mög­li­chen Blick­win­keln ana­ly­siert und gelöst wer­den

Damit ist der Vor­stand bes­tens gerüs­tet, die Her­aus­for­de­run­gen des För­der­ver­eins der Musik­schu­le Wol­kers­dorf auch in den nächs­ten drei Jah­ren wie­der per­fekt zu meis­tern.

Dr. Karl C. Enns­fell­ner

Hinterlasse eine Antwort